Bewerbungsmappe

Wer mit seiner Bewerbung überzeugen will, der sollte bei der Mappe nicht sparen. Eine Bewerbungsmappe die günstig ist, muss aber auch nicht unbedingt falsch sein.

Die Wahl der besten Mappe und deren Gestaltung für eine erfolgreiche Bewerbung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei der Auswahl der Bewerbungsmappen solltest du dir immer die jeweilige Position vor Augen halten, auf die du dich bewirbst. Eine Bewerbung als Handwerker (zum Beispiel für eine Ausbildung zum Maurer) wirst du nicht unbedingt in einer exklusiven Papiermappe verschicken. Als Führungskraft in einem Unternehmen wirst du keine einfache Plastik-Bewerbungsmappe verwenden. Für den kreativen Berufsbereich sind im Prinzip in der Gestaltung der Bewerbung keine Grenzen gesetzt. Selbst ein guter Flyer kann hier schon der Weg zum Erfolg sein.

Du solltest also immer abwägen, was als Bewerbung auf die Stelle adäquat ist. Auch der Name und die Größe des Unternehmens, bei dem du dich bewirbst, sind hier ausschlaggebend.

Hier findest Du Infos zu vielen Ausbildungsberufen!

Bewerbungsmappen oder Online-Bewerbung

Die Thematik der Bewerbung befindet sich im Umbruch. Immer mehr Unternehmen akzeptieren lediglich Online-Bewerbungen und schicken eine Bewerbungsmappe auf dem Postweg ungeöffnet wieder zurück. Es gibt aber auch Unternehmen, die nur Bewerbungsmappen annehmen und keine Bewerbung über das Internet akzeptieren.
Diese Zwiespältigkeit der Bewerbungsverfahren wird wahrscheinlich noch einige Jahre andauern, bis sich die Online-Bewerbung komplett auf dem Arbeitsmarkt durchgesetzt hat.

Für einige Berufsgruppen wird die schriftliche Bewerbung auch weiterhin relevant bleiben. Hierzu zählen vor allem die handwerklichen Berufe, die in eher kleinen Unternehmen angesiedelt sind.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Bewerbung!

Weiterführende Informationen zur Bewerbung:

Teilen