Das zweite Vorstellungsgespräch – Infos und Tipps für den Erfolg

Es ist mittlerweile eher die Regel, als die Ausnahme, dass im Bewerbungsprozess auf ein erstes Vorstellungsgespräch ein zweites Vorstellungsgespräch folgt.

Während sich das erste Bewerbungsgespräch eher an einen größeren Personenkreis richtet, erfolgt in einem zweiten Gespräch eher die spezifische fachliche Beurteilung.

Sehr häufig werden zum ersten Gespräch relativ viele Bewerber eingeladen, die Zahl beträgt so zwischen 5-10 potenziellen Kandidaten für den Job. Dieses Verfahren lohnt sich aber nur, wenn der Kreis der guten Kandidaten relativ groß ist.

Im zweiten Gespräch ist die Anzahl der Bewerber dann schon deutlich reduzierter auf 2-3 Personen. Aus diesem Grund steigt die Bereichsleitungsebene gewöhnlich erst in der zweiten Runde ein.

Im ersten Bewerbungsgespräch wird daher der Trichter noch relativ weit gefasst und eine Vorauswahl durch die entsprechenden Sachbearbeiter getroffen.

Die Aufgabe im Vorstellungsgespräch

Wer im oder zum ersten Gespräch noch keinen Test, eine Übungsaufgabe oder kurze Präsentation über sich ergehen lassen musste, wird dies sicherlich beim zweiten Gespräch erleben. Hier gilt es locker zu bleiben und sich auf den Inhalt zu konzentrieren. Oft wird die Aufgabe im Vorfeld angekündigt und sogar genannt, damit sich der Bewerber vorbereiten kann.

Das dritte Vorstellungsgespräch

Je nach Aufgabenbereich und Wichtigkeit der Position ist das dritte Vorstellungsgespräch möglich. Sicherlich eher die Ausnahme und für gewöhnlich nur, wenn der Geschäftsführer wünscht den neuen Mitarbeiter vorher kennenzulernen.

Viele Firmenlenker nutzen dieses Gespräch, um sich an der Entscheidung zu beteiligen. Das bedeutet nicht, dass sie ihrem Personal nicht vertrauen, welches die Vorgespräche geführt hat. Oft ist die Position einfach häufig im Umfeld und Wirkungskreis der Geschäftsführung verortet, oder mit einer Wichtigkeit versehen, dass die letzte Entscheidung gerne von ganz oben getroffen wird.

Jetzt ist es endlich geschafft!
Wer das 3. Vorstellungsgespräch erfolgreich absolviert, hat es nun endlich geschafft. Nach diesem Gespräch sollte einer Anstellung nichts mehr im Wege stehen. Natürlich nur, wenn der Bewerber jetzt selbst noch will. 😉

Weiterführende Informationen zu Vorstellungsgesprächen:

Teilen