Blatter Sepp macht FIFA zur Lachnummer

Die FIFA gilt bei vielen nicht erst seit der Vergabe der Fußball WM 2018 und 2022 als bestechbar, sondern schon lange davor. Was sich jedoch momentan für ein Zickenkrieg in der FIFA abspielt ist mehr als peinlich. Die großen Verbände sollten mit einer neuen Organisation und Organisationsstruktur ihren Willen zu mehr Transparenz und Demokratie durchsetzen.

Franz Beckenbauer hat der FIFA den Rücken gekehrt, denn der Franz hat immer bewiesen, dass er weiß wann man aufhören muss. So hat er auch der FIFA den Rücken gekehrt nachdem die Korruptionsvorwürfe mehr als offensichtlich wurden. Vielleicht wurd ihm auch einfach der Boden zu heiß.

Die FIFA hat zuviel Geld und somit zuviel Macht und darum wird gerade bitterlich gekämpft. Hier geht es schon lange nicht mehr um Fußball, das einzige was bei der FIFA zählt ist das Geld. Sollte Blatter von seinen elitären Gönnern wieder gewählt werden, droht der FIFA eine Zerreißprobe und es ist durchaus wahrscheinlich, dass einige Länder sich zu einer neuen Organisation zusammenschließen könnten, wo der Sport wieder im Vordergrund steht.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)