Tag Archives: Deepwater Horizon

Deepwater Horizon – ein neuer Unglücksname für die Geschichte

Genau wie „Exxon-Valdez“, so wird auch „Deepwater Horizon“ in der Geschichte für eine der größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen stehen. Täglich laufen (nach Schätzungen) 800 Tonnen Öl ungehindert ins mehr, bei der Exxon-Valdez waren es 40.000 Tonnen. Das Leck am Boden des Meeres existiert nun schon den zehnten Tag und wird auch weiterhin ordentlich Öl in die Umwelt blasen. BP und die US-Regierung haben anscheinend keinen Notfallplan für diesen Fall entwickelt. Aufkommende Ideen, eine Betonglocke über das Leck zu stülpen dauern in der Umsetzung einige Wochen. Da stellt sich doch die Frage, welche Notfallpläne gab es überhaupt? Hat man sich
..Zum Artikel..

Genau wie „Exxon-Valdez“, so wird auch „Deepwater Horizon“ in der Geschichte für eine der größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen stehen.

Täglich laufen (nach Schätzungen) 800 Tonnen Öl ungehindert ins mehr, bei der Exxon-Valdez waren es 40.000 Tonnen. Das Leck am Boden des Meeres existiert nun schon den zehnten Tag und wird auch weiterhin ordentlich Öl in die Umwelt blasen.

BP und die US-Regierung haben anscheinend keinen Notfallplan für diesen Fall entwickelt. Aufkommende Ideen, eine Betonglocke über das Leck zu stülpen dauern in der Umsetzung einige Wochen. Da stellt sich doch die Frage, welche Notfallpläne gab es überhaupt?

Hat man sich wirklich darauf verlassen, dass ein Roboter nur die Schraube am Grund des Meeres drehen muss?

BP ist einer der größten Konzerne der Welt, mit etlichen Milliarden an Gewinnen. Muss man nicht als US-Regierung darauf bestehen alle Szenarien abgesichert zu wissen?

Übrigens, die Exxon-Valdez fährt heute noch immer auf den Meeren dieser Welt, allerdings als Erzfrachter für die Chinesen unter dem Namen „Dong Fang Ocean“.

Quelle: wikipedia.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)