Tag Archives: Gen-Kartoffel

BASF-Kartoffel – der Sündenfall im Paradies

Viele Menschen bauen auf die EU, wenn es um positive Veränderungen in Deutschland geht, doch nicht immer handelt die EU zum Wohle ihres Volkes, sondern eher aus wirtschaftlichen Interessen, so auch bei der BASF-Kartoffel mit dem Namen Amflora. Der Erdapfel ist nicht vergleichbar mit dem Apfel für Adam aus dem Paradies, doch es könnte für den Menschen genauso böse enden. BASF ist einer der größten Konzerne auf diesem Planeten, das wissen die meisten Deutschen nicht, aber in fast allen Ländern der Welt ist das Unternehmen aktiv und einer der wirklich großen Global Player auf diesem Planeten. Kaum ein anderes Unternehmen
..Zum Artikel..

Viele Menschen bauen auf die EU, wenn es um positive Veränderungen in Deutschland geht, doch nicht immer handelt die EU zum Wohle ihres Volkes, sondern eher aus wirtschaftlichen Interessen, so auch bei der BASF-Kartoffel mit dem Namen Amflora. Der Erdapfel ist nicht vergleichbar mit dem Apfel für Adam aus dem Paradies, doch es könnte für den Menschen genauso böse enden.

BASF ist einer der größten Konzerne auf diesem Planeten, das wissen die meisten Deutschen nicht, aber in fast allen Ländern der Welt ist das Unternehmen aktiv und einer der wirklich großen Global Player auf diesem Planeten. Kaum ein anderes Unternehmen weltweit ist so breit aufgestellt wie das konservative Ludwigshafener Unternehmen.

Wir kennen das Logo von BASF nur von CDs und DVDs oder von der guten alten Videokassette. Der Konzern ist dem Verbraucher eigentlich nicht präsent, weil er hauptsächlich in der Zulieferindustrie aktiv ist, oder unter anderen Logos seine Produkte vertreibt. Auf der Gen-Kartoffel Amflora wird auch das BASF-Logo vermutlich nicht stehen, zu negativ können die Auswirkungen sein, wenn die Kartoffel-Bombe explodiert.

Zugegeben, bei der BASF-Gen-Kartoffel Amflora handelt es sich nicht um ein Lebensmittel, welches unmittelbar in der Nahrungskette landet, doch wer das wirklich glaubt ist ein Utopist. Die Kartoffel wird über wilde Tiere ihren Weg in die Nahrungskette finden, sie wird durch illegale Machenschaften (vielleicht ganz einfach Diebstahl) dorthin gelangen oder auch bewusst in den Nahrungskreislauf eingeschleußt. Amflora ist der Sündenfall der EU-Landwirtschaft.

Die Gen-Lobbyisten von Monsanto bis BASF haben die Festung Europa sturmreif geschossen und komplett unterwandert. Bis jetzt war es eher still geworden um die Gen-Lobby, doch mit ihrem trojanischen Pferd Amflora haben sie sich zurückgemeldet.

Doch warum brauch Europa eigentlich diese tolle neue Gen-Knolle? Diese Frage hat niemand beantwortet, weder BASF, weder die EU-Komission noch sonst jemand. Aber die Antwort ist ganz einfach und steht zwischen den Zeilen. Hier geht es um Macht und die Schaffung neuer Märkte. Menschen von eigenen Produkten abhängig zu machen und daran eine goldene Nase zu verdienen. Niemand brauch die Genkartoffel, weder die Gesellschaft, die Landwirtschaft noch der Mensch.

Amflora ist ein weiterer Beleg für die Tatsache, dass mittlerweile das Kapital nicht mehr dem Menschen dient, sondern der Mensch nur noch dem Kapital. Der letzte Beleg dieser Art war die Massen-Impfung gegen die sogenannte Schweinegrippe und es werden noch viele Weitere folgen.

Quelle: tagesschau.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)