Tag Archives: ISS

Die „teuerste WG der Welt“ wird 10 Jahre!

Ein Jubiläum und eine Abschiedstour gibt es dieser Tage zu feiern. Zum einen ist die „teuerste WG der Welt“, die Raumstation ISS am 31.Oktober exakt 10 Jahre alt geworden und zum anderen erhebt sich vermutlich heute zum letzten Mal das amerikanische Space Shuttle in die Lüfte in Richtung ISS. In den letzten Jahren ist der Weltraum aus dem Blickwinkel der Menschen verschwunden, keine großen Sprünge mehr, die den Fortlauf der Welt veränderten. Zumindest schien es so, aber in Wirklichkeit wird jetzt dort oben richtig geforscht und es geht fast zum Alltag über. Hier und da darf auch mal wieder ein
..Zum Artikel..

Ein Jubiläum und eine Abschiedstour gibt es dieser Tage zu feiern. Zum einen ist die „teuerste WG der Welt“, die Raumstation ISS am 31.Oktober exakt 10 Jahre alt geworden und zum anderen erhebt sich vermutlich heute zum letzten Mal das amerikanische Space Shuttle in die Lüfte in Richtung ISS.

In den letzten Jahren ist der Weltraum aus dem Blickwinkel der Menschen verschwunden, keine großen Sprünge mehr, die den Fortlauf der Welt veränderten. Zumindest schien es so, aber in Wirklichkeit wird jetzt dort oben richtig geforscht und es geht fast zum Alltag über. Hier und da darf auch mal wieder ein deutscher Arbeitnehmer in die WG in 350 km Höhe einziehen und zumindest in die Kamera winken. Immer dann wird einem erst bewusst, dass dort oben ja jeden Abend wirklich Menschen leben.

Die Gesellschaft hat sich an die Space-Kommune dort oben gewöhnt und ist zum business as usual übergegangen. Was interessieren die Probleme mit kaputten Toiletten im All, wenn hier unten die Wirtschaftssysteme kollabieren und neue Revolutionen starten.

Ab und zu wünschte ich mir, ich wäre auch dort oben und könnte einfach abschalten. Doch dann kommt mir gleich die Flüssignahrung in den Sinn, im Stehen pinkeln ist auch nicht und wenn ich mal einen trinken möchte, dann muss ich zu den Russen gehen, die ja schließlich als einzige ihr Grundnahrungsmittel Wodka hochgeschossen bekommen. Also wirklich lustig ist es dort oben bestimmt nicht … wie mag wohl Sex in der Schwerelosigkeit sein?

Naja, wir werden die ISS noch lange begleiten, erst im nächsten Jahr soll sie wirklich fertig gestellt sein, wir werden sehen. Für das Space Shuttle wird es heute jedoch garantiert der letzte Besuch werden, mit 40 Jahren geht das Raumschiff in Rente und gibt seinen Job ausgerechnet an einen Russen ab. In den nächsten Jahren wird die Sojus-Rakete die einzige Verbindung zur ISS sein, solange, bis es ein neues Raumschiff geben wird, doch das kann dauern, schließlich sind die Amis pleite und die Russen können kein Raumschiff bauen.

In diesem Sinne … Happy Birthday ISS … Good Bye Space Shuttle!

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)