Tag Archives: Wahlkampf

Der Wahlkampf nervt jetzt schon!

Es ist nicht mehr zu übersehen, allabendlich bieten sich die Politiker schon jetzt, einige Monate vor den Wahlen einen unausstehlichen Wahlkampf. Das Problem aller Parteien ist allerdings, sie überzeugen nicht mehr und treiben immer mehr Wähler in die Fänge der Rechten. Zuerst war es schwarz-gelb, dann kam rot-grün und jetzt schwarz-rot – sie alle haben eines gemeinsam. Sie alle lebten auf Pump und haben keine gute Arbeit abgeliefert. Sie alle sind dafür verantwortlich, dass der Stellenwert der parlamentarischen Demokratie in Deutschland immer niedriger wird, sie alle haben die soziale Marktwirtschaft aufgekündigt, sie alle haben gelogen und getäuscht. Anstatt blühende Landschaften
..Zum Artikel..

Es ist nicht mehr zu übersehen, allabendlich bieten sich die Politiker schon jetzt, einige Monate vor den Wahlen einen unausstehlichen Wahlkampf. Das Problem aller Parteien ist allerdings, sie überzeugen nicht mehr und treiben immer mehr Wähler in die Fänge der Rechten.

Zuerst war es schwarz-gelb, dann kam rot-grün und jetzt schwarz-rot – sie alle haben eines gemeinsam. Sie alle lebten auf Pump und haben keine gute Arbeit abgeliefert. Sie alle sind dafür verantwortlich, dass der Stellenwert der parlamentarischen Demokratie in Deutschland immer niedriger wird, sie alle haben die soziale Marktwirtschaft aufgekündigt, sie alle haben gelogen und getäuscht.

Anstatt blühende Landschaften zu schaffen hinterlassen sie verbrannte Erde. Die deutsche Politk hat ein Authentizitätsproblem und einen ungeheuren Vertrauensverlust. Die direkte Folge offenbart sich in dem Zulauf der radikalen Parteien und einer nie dargewesenen Politikverdrossenheit, die an monarchistische Zeiten erinnert.

Quer durch alle Parteien fehlt es an Ehrlichkeit, Weisheit und vor allem an Selbstreflexion. Das eigene Handeln selbstkritisch zu hinterfragen ist für einen Politiker anscheinend nicht möglich. Vielleicht hängt dieser Sachverhalt auch mit dem steigenden Anteil von Rechtsanwälten in der Politik zusammen, diesem Berufszweig fehlt perse aus arbeitstechnischen Gründen ein moralisches Gewissen und ein Hinterfragen des eigenen Handels, denn hier zählt nur das Gesetz.

Ich sehe braun für die nächste Bundeswahl und für die Kommunalwahlen, auch weil der Termin im Herbst liegt, wo mit hohen Arbeitslosenzahlen zu rechnen ist.

Das Problem scheint unlösbar zumal Selbsterkenntnis nicht von außen eingeleitet werden kann. Die Parteien müssten sich quasi selbst reformieren – sehr schwierig. Seien wir doch mal ehrlich, welcher Politiker hat je offen einen Fehler eingestanden? Da fällt mir nur Joschka Fischer ein.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)