Jeder 11. Arbeitnehmer hat mittlerweile einen Zweitjob

Das sind alamierende Zahlen, jeder 11. Arbeitnehmer kann mittlerweile nicht mehr von einem Job leben. Es sind 2,6 Millionen Beschäftigte, die sich vorwiegend an Wochenenden oder in der Nacht in einen Zweitjob stürzen müssen.Die unternehmerfreundlichen Parteien werden diesen Sachverhalt natürlich so interpretieren, dass die Zweitjobber nicht ausgelastet sind oder sich zusätzlich etwas gönnen wollen. An Sarkasmus ist so eine Haltung nicht mehr zu überbieten.

Im Jahr 2003 war es nur die Hälfte der Arbeitnehmer mit einem Zweitjob, also jeder 23. Beschäftigte. In 10 Jahren eine Verdoppelung ist schon enorm und nicht in der Statistik erfasst sind die Personen, die als Zweitjob eine Selbstständigkeit angeben.

Quelle: tagesschau.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)