Tag Archives: Facebook

Facebook: Die Luft ist raus – sinkende Nutzerzahlen in Geburtsländern

Die Nutzerzahlen von Facebook in Ländern der ersten Stunde, hauptsächlich in den USA gehen deutlich zurück. Allein in den USA nutzen nun 6 Millionen Menschen weniger Facebook als letztes Jahr. Diese Zahlen fallen nicht dramatisch ins Gewicht, weil das Unternehmen weltweit neue Nutzer hinzu gewonnen hat, doch wird deutlich, dass auch Facebook der Wellenbewegung im Internet unterliegt und somit massiv überbewertet ist. Es sieht so aus, als wäre jetzt auch Facebook an der Reihe. Viele haben es prophezeit, doch die Börse kämpft sich immer tapfer von einer Blase zur nächsten, denn sie lebt von der Illusion. Was ist die Konsequenz
..Zum Artikel..

Die Nutzerzahlen von Facebook in Ländern der ersten Stunde, hauptsächlich in den USA gehen deutlich zurück. Allein in den USA nutzen nun 6 Millionen Menschen weniger Facebook als letztes Jahr. Diese Zahlen fallen nicht dramatisch ins Gewicht, weil das Unternehmen weltweit neue Nutzer hinzu gewonnen hat, doch wird deutlich, dass auch Facebook der Wellenbewegung im Internet unterliegt und somit massiv überbewertet ist.

Es sieht so aus, als wäre jetzt auch Facebook an der Reihe. Viele haben es prophezeit, doch die Börse kämpft sich immer tapfer von einer Blase zur nächsten, denn sie lebt von der Illusion.

Was ist die Konsequenz aus diesen neuen Zahlen? Nun, eigentlich gibt es zwei Konsequenzen. Erstens wird sich der Wert von Facebook sehr schnell relativieren, vermutlich noch vor dem Börsengang, der für Anfang 2012 geplant war. Und mittelfristig wird sich die Internetgemeinde wieder einen neuen Spielplatz suchen, so ist das nunmal im Netz.

Quelle: spiegel.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)

Facebook: Wasser auf die Mühlen der Verschwörungstheorie …

Mark Zuckerberg zieht eigentlich nie seinen Pullover aus, doch auf einer Konferenz in Südkalifornien kommt er derart ins Schwitzen, dass er das gute Stück auszieht. Doch dabei offenbarte er ein geheimes Symbol … Hat Facebook sich gegen die Welt verschworen? Will das Unternehmen die Weltherrschaft an sich reißen? Mit Datenschutz nimmt es das Unternehmen nicht so genau, weshalb auch Ilse Aigner den Austritt bei Facebook ins Auge fasst, doch was Facebook erst einmal weiß, gibt es nicht wieder preiß. Die unfreiwillige Offenbarung eines komischen Logos (siehe oben) hat Mark Zuckerberg in Bedrängnis gebracht. Das geheime Facebook-Logo offenbart einen weltherrschaftlichen Charakter
..Zum Artikel..

Mark Zuckerberg zieht eigentlich nie seinen Pullover aus, doch auf einer Konferenz in Südkalifornien kommt er derart ins Schwitzen, dass er das gute Stück auszieht. Doch dabei offenbarte er ein geheimes Symbol …

Hat Facebook sich gegen die Welt verschworen? Will das Unternehmen die Weltherrschaft an sich reißen?

Mit Datenschutz nimmt es das Unternehmen nicht so genau, weshalb auch Ilse Aigner den Austritt bei Facebook ins Auge fasst, doch was Facebook erst einmal weiß, gibt es nicht wieder preiß.

Die unfreiwillige Offenbarung eines komischen Logos (siehe oben) hat Mark Zuckerberg in Bedrängnis gebracht. Das geheime Facebook-Logo offenbart einen weltherrschaftlichen Charakter und lässt die Verschwörungstheoretiker von einer zionistischen Weltverschwörung a la Nazi-Propaganda träumen.

Das Logo sieht auch gar nicht friedlich aus und lässt an die Illuminaten erinnern. Zudem ist in der Mitte deutlich ein Davidstern zu erkennen, was auf einen religiösen Bezug zum Judentum schließen lässt.

Was steckt hinter Facebook?

Quelle: ftd.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)

Facebook: Nicht nur das Wachstum ist ein Fake!

Angeblich ist Facebook DIE Community und bei Jugendlichen und Erwachsenen angesagt, doch es mehren sich die Indizien, dass hier Facebook die Zahlen deutlich beschönigt, um an das große Werbegeld zu kommen. Wer einmal versucht hat auf Facebook seinen Account zu löschen, der wird feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist und das Löschen eines Accounts technisch nicht vorgesehen ist. Facebook erschwert die Funktion zum Deaktivieren des Accounts vermutlich bewusst, schließlich lebt das Unternehmen von Wachstumszahlen, um welchen Preis auch immer. Das Konto der User kann daher nur deaktiviert werden, das Konto zu löschen ist unmöglich. Alle Daten die Facebook
..Zum Artikel..

Angeblich ist Facebook DIE Community und bei Jugendlichen und Erwachsenen angesagt, doch es mehren sich die Indizien, dass hier Facebook die Zahlen deutlich beschönigt, um an das große Werbegeld zu kommen.

Wer einmal versucht hat auf Facebook seinen Account zu löschen, der wird feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist und das Löschen eines Accounts technisch nicht vorgesehen ist. Facebook erschwert die Funktion zum Deaktivieren des Accounts vermutlich bewusst, schließlich lebt das Unternehmen von Wachstumszahlen, um welchen Preis auch immer.

Das Konto der User kann daher nur deaktiviert werden, das Konto zu löschen ist unmöglich. Alle Daten die Facebook einmal von einer Person gesammelt hat gibt es nie wieder her.

Die Praxis von Facebook lässt Parallelen zu Googles Datensammelwut zu, allerdings deutlich problematischer, weil es hier um viel intimere Daten geht. Aus diesem Grund wollten sich am gestrigen 31. Mai zig tausend Menschen symbolisch von Facebook verabschieden, doch das Unternehmen ließ diese Maßnahme gar nicht zu und verweigerte, laut Zeugenberichten, vielen oder allen die Deaktivierung des Accounts.

Als Grund wurde oftmals die Verknüpfung mit einem App erwähnt, welches nur der Account-Besitzer verwaltet und deshalb das App auch gelöscht würde. Doch dieser Sachverhalt stimmte nicht und viele sahen sich von Facebook getäuscht und betrogen.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)

Facebook – das „Enfant Terrible“ unter den sozialen Netzwerken

Seit Jahren haben sich sozialen Online-Netzwerke in Deutschland etabliert, von der Partnerfindung bis zum Karrieresprung hat jedes Netzwerk seinen eigenen individuellen Anspruch. So auch Facebook, welches genau wie die VZ-Netzwerke besonders auf Fun und Freundeskreis abzielt. Doch Facebook benimmt sich dabei wie der Wolf im Schafspelz und verspielt dabei seine Zukunft. Mafia Wars, Farmville und andere social Games dienen Facebook zur Aquise neuer Mitglieder und teilweise haben Spielsüchtige hier sogar bis zu 500 unterschiedliche Accounts. Dadurch bekommen sie in Games wie Mafia Wars einen besseren Status und das Unternehmen Facebook kann gleich nebenbei noch behaupten, dass es wahnsinnig schnell wächst.
..Zum Artikel..

Seit Jahren haben sich sozialen Online-Netzwerke in Deutschland etabliert, von der Partnerfindung bis zum Karrieresprung hat jedes Netzwerk seinen eigenen individuellen Anspruch. So auch Facebook, welches genau wie die VZ-Netzwerke besonders auf Fun und Freundeskreis abzielt. Doch Facebook benimmt sich dabei wie der Wolf im Schafspelz und verspielt dabei seine Zukunft.

Mafia Wars, Farmville und andere social Games dienen Facebook zur Aquise neuer Mitglieder und teilweise haben Spielsüchtige hier sogar bis zu 500 unterschiedliche Accounts. Dadurch bekommen sie in Games wie Mafia Wars einen besseren Status und das Unternehmen Facebook kann gleich nebenbei noch behaupten, dass es wahnsinnig schnell wächst. Im Prinzip verarscht Facebook somit vor allem die Werbeindustrie, welche aufgrund der Zahlen hohe Summen in Anzeigen investiert.

Allein dieser Sachverhalt beugt das geltende Recht schon extrem, doch die Tatsache, dass Facebook die persönlichen Daten der Unique User an Unternehmen verschachert ist ein Skandal, der einer in weiten Teilen reifen aber naiven Facebook-Gemeinde nicht bewusst ist. Das ist zwar nicht verboten, wenn der Nutzer dies mit den AGBs akzeptiert, dennoch handelt es sich um keine bewusste Entscheidung des Verbrauchers und ist daher nicht ok.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)