Tag Archives: WM 2010

Fußball-WM 2010 – ein Glücksfall für die deutsche Integration

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ist ein Glücksfall für die deutsche Integrationspolitik und wird die integrationsunwilligen Türken und Russenlanddeutschen mehr an das Land binden als jede Islamkonferenz oder Maßnahme. Der übersteigerte Patriotismus dieser Tage scheint vielen auf die Nerven zu gehen, besonders die passionierten Anti-Patrioten a la Slime, die noch heute singen „Deutschland verrecke, damit wir leben können“, kommen damit nicht klar und sehen Patriotismus = Faschismus. Flagge zu zeigen war für viele Deutsche vor 10-20 Jahren noch ein klarer Beleg für rechtes Gedankengut, doch Schwarz-Rot-Gold hat sich seit der WM 2006 als Popkultur fest etabliert. Die EM 2008 hat hier angeknüpft
..Zum Artikel..

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ist ein Glücksfall für die deutsche Integrationspolitik und wird die integrationsunwilligen Türken und Russenlanddeutschen mehr an das Land binden als jede Islamkonferenz oder Maßnahme.

Der übersteigerte Patriotismus dieser Tage scheint vielen auf die Nerven zu gehen, besonders die passionierten Anti-Patrioten a la Slime, die noch heute singen „Deutschland verrecke, damit wir leben können“, kommen damit nicht klar und sehen Patriotismus = Faschismus.

Flagge zu zeigen war für viele Deutsche vor 10-20 Jahren noch ein klarer Beleg für rechtes Gedankengut, doch Schwarz-Rot-Gold hat sich seit der WM 2006 als Popkultur fest etabliert. Die EM 2008 hat hier angeknüpft und den Türken und Russlanddeutschen gleiches offenbart. Fast kein Abend ohne Autokorso von Italienern, Türken, Russen, nur die Polen haben in der Gruppe mit Deutschland keinen Grund zum Autokorso bekommen.

Doch bei der WM 2010 ist nur Deutschland das Bindeglied in der Gruppe und vereint somit die Migranten, unterschiedlichster Nationalität zur Gemeinschaft. Plötzlich sieht man mehr südländisch erscheinende Menschen mit beflaggten Autos auf den Straßen, denn das Heimatland ist bei der WM nicht dabei. Zudem bieten Identitätsstifter wie Mesut Özil, Klose, Gomez usw. ein Vorbild, denn sie haben sich integriert und Farbe bekannt, sie stehen zu Deutschland und zwar als Team.

Die Identifikation für Migranten mit Deutschland erfolgt daher nicht selten während der WM 2010. Es ist ein Glücksfall, dass die Türkei oder Russland nicht dabei sind. Zwar können knapp 4 Wochen Ausnahmezustand nicht den Rest des Jahres ersetzen, doch wird hier die Hand ausgestreckt und auch gerne genommen. Auch wenn Deutschland ausscheidet, so bleibt doch der Moment der Identifikation verhaftet, denn bevor jemand für ein Land die Flagge zeigt, muss er eine innerliche Akzeptanz hierfür aufbringen, die bleibende Effekte nach sich zieht.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)

Was droht uns bei dieser Fußball-WM 2010? Die WM 2006 brachte uns 19% Umsatzsteuer

Die Politik liebt Fußball, denn es gibt keine bessere Möglichkeit unangenehme Gesetze und Entscheidungen durchzudrücken, als bei der Europameisterschaft oder der Weltmeisterschaft im Fußball – eine ganze Nation schaut weg. Die WM 2006 brachte uns zum Beispiel eine Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16% auf 19%. CDU und FDP haben bereits angekündigt, dass sie im Juni über die Kürzungen im Staatshaushalt entscheiden werden, passend zum Auftakt der WM in Südafrika. Es wird dann alles ganz schnell gehen … Sobald die deutsche Mannschaft ihr erstes Spiel absolviert werden die Regierungspolitiker ihr erstes Sparpaket vorstellen, welches bereits klammheimlich entwickelt wurde. Bereits zum Viertelfinale
..Zum Artikel..

Die Politik liebt Fußball, denn es gibt keine bessere Möglichkeit unangenehme Gesetze und Entscheidungen durchzudrücken, als bei der Europameisterschaft oder der Weltmeisterschaft im Fußball – eine ganze Nation schaut weg.

Die WM 2006 brachte uns zum Beispiel eine Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16% auf 19%.

CDU und FDP haben bereits angekündigt, dass sie im Juni über die Kürzungen im Staatshaushalt entscheiden werden, passend zum Auftakt der WM in Südafrika. Es wird dann alles ganz schnell gehen …

Sobald die deutsche Mannschaft ihr erstes Spiel absolviert werden die Regierungspolitiker ihr erstes Sparpaket vorstellen, welches bereits klammheimlich entwickelt wurde. Bereits zum Viertelfinale wird das jeweilige Gesetz den Bundestag passiert haben und wenn die deutsche Mannschaft dann widererwartend weiter kommt, wird nach einem eventuellen Endspiel-Karter den Deutschen bewusst werden, dass sie in einem anderen Land leben, mit radikalen sozialen Kürzungen.

Doch vielleicht geht die Rechnung der Regierung doch nicht so einfach auf wie beim Sommermärchen 2006. Schließlich ist die WM weit weg in Südafrika und wird nicht die Begeisterung auslösen wie die letzte WM und EM.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)