Bewerbung in Irland

Irland hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Wandel erlebt, der dem deutschen Wirtschaftswunder der 60er Jahre in nichts nachsteht. Irland hat sich vom Armenhaus Europas zu einer erfolgreichen und hochtechnologischen Volkswirtschaft entwickelt.

Die Insel ist bei deutschen Auswanderern sehr beliebt, wer hätte das gedacht, wo Irland jahrzehntelang selbst als Auswanderungsland galt. Die boomenden Branchen sind IT, Elektronik, Maschinenbau und Pharma. Doch seit der Finanzkrise ist Irland wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gekehrt. Das Land ist hoch verschuldet, weil es keine Gewerbesteuer erhoben hatte und damit Unternehmen anziehen wollte, doch das rächt sich nun. Trotzdem kann ein Bewerber auch in Irland nach wie vor gute Arbeit finden.

Die englische Sprache ist zwar laut Verfassung nur die zweite Amtssprache, aber als Ausländer müssen Sie für eine Stellenbewerbung nicht unbedingt die irische Sprache beherrschen.
Praktika sind in Irland nicht üblich und werden deshalb kaum angeboten.

Online bewerben und Jobs suchen

Für eine Bewerbung auf eine Stelle empfehlen wir eine Stellenannonce in den wichtigsten Stellenmärkten, der Irish Times (www.irishtimesjobs.com) und dem Irish Independent (www.independent.ie). Auch ein Blick in die wichtigsten irischen Onlinestellenbörsen kann erfolgreich sein, hier sind zu erwähnen www.irishjobs.ie , www.jobs.ie und www.recruitireland.com.

Eine Online Bewerbung mit ulmato.de ist auch in Irland sehr akzeptiert. Wie in anderen europäischen Ländern, ist die elektronische Bewerbung in Irland ebenfalls auf dem Vormarsch.

Besonderheiten bei der Bewerbung in Irland

In Irland besteht eine Bewerbungsmappe oder eine Online-Bewerbung auf ein Stellenangebot aus einem Anschreiben und einem Lebenslauf der maximal vier Seiten umfassen sollte. Ein Bewerbungsfoto ist unüblich. Sowohl Anschreiben als auch Lebenslauf sollten in Englisch verfasst werden.

Sollten Sie sich entschließen Arbeitszeugnisse oder Diplome mitzusenden, so ist dies möglich, jedoch sollten Sie sich um eine englische Übersetzung bemühen. Was in Irland mehr Gewicht hat als ein Zeugnis, ist ein Empfehlungsschreiben (“letters of reference”). Sollten Sie durch Ihren vorherigen Arbeitgeber oder einen Hochschullehrer über einen solchen Nachweis verfügen, so fügen Sie diesen Ihrer Bewerbung, bzw. Ihrer Online-Bewerbung bei. Bei ulmato ist der Upload von Referenzen, die digitalisiert wurden, im Umfang Ihres Webspace möglich.

ulmato.de wünscht Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung in Irland!

Sie finden Tipps zur Bewerbung und zum Auslandsjob:

Bewerbung in Frankreich

Bewerbung in Spanien

Bewerbung in England

Bewerbung in Holland

Bewerbung in Schweden

Bewerbung in den USA

Teilen