Die gewissenlose deutsche Elite – Revolutionär dringend gesucht!

Sie bilden die sogenannten „Oberen Zehntausend“ in Deutschland und stellen mit ihrem Vermögen ca. 90% des Vermögens hierzulande. Es sind Familienclans, oft mit Adelstiteln, die bereits im Kaiserreich protektioniert wurden, mit den Nazis gedealt haben und nach der Wende den Osten des Landes aufkauften. Ihre Erfolgstrategie? Egoismus, Vetternwirtschaft und dem Glück immer ein wenig nachhelfen.

Im Gegensatz zur Englischen Elite, hatte die deutsche Elite hatte noch nie einen besonders guten Ruf (ausgenommen die wissenschaftliche Elite), sie wurde Jahrhunderte lang vom Klerus gedeckt, solange dieser fleißig mitverdienen durfte. Ihre größte Sorge war nicht der Untergang des Kaiserreichs, sondern das sowjetische Monster im Osten und die Umverteilung von Besitz. So waren sie auch nicht ganz unbeteiligt, als es darum ging die neuen Grenzzonen nach dem Krieg festzulegen. Das Networking funktionierte international auch nach dem Krieg.

Wer heute noch glaubt, dass es Demokratie und Kapitalismus eine Symbiose eingehen, der scheint doch sehr naiv zu sein. Patriot Acts in den USA, Handelsbeziehungen mit Diktaturen wie China und Russland, Kriege um Öl – all das passt nicht zum Bild einer guten Demokratie und westlichen Welt. Letztlich geht es nur um die Erhaltung des kapitalistischen Systems und somit der Erhaltung von Macht und Geld und Status Quo.

Mit Guttenberg wollten konspirative Kreise endlich wieder jemanden aus ihren Reihen zum Kanzler erheben, denn die kommenden Zeiten dürften sorgenreich werden für diese Menschen und steuern mächtig dagegen. Die Anzahl der Menschen, die ihre Hoffnung in die Zukunft legen und ein neues wirtschaftliches System suchen wird immer größer. Offen wird über neue Formen von Marktwirtschaft diskutiert und in vielen Artikeln bereits das Ende des jetzigen Systems für die nächsten Jahre vorausgesagt, ein Sachverhalt, der im letzten Jahrtausend noch undenkbar war.

Die Kirche ist nur noch bedingt ein Verbündeter der Mächtigen im Land, sie hat ihre eigene Macht dramatisch eingebüßt. Verstärkt wird jedoch auf Volksverdummung durch miserable Bildungspolitik und Trash-TV gesetzt, a la USA. Das Land wird somit zwar wirtschaftlich vor die Wand gefahren, doch dann bleibt das Volk wenigstens kontrollierbar.

Die gesellschaftliche Wende wird nun schnell erfolgen, Hoffnungsträger ist die grüne Partei, doch auch hier ist der Wille für weitreichende Veränderungen bereits abgeblockt, denn der Idealismus wurde durch die Realos weitreichend abgefangen. Doch wer sollte diese Wende herbeiführen? Die Linke woll kaum.

Wir werden in den kommenden Jahren in ganz Europa neue Entwicklungen sehen und vor allen Dingen neue Parteien. Die Piratenpartei war nur ein Anfang und kleiner Ausblick, auf das was da kommt, politische Mitbestimmung ist groß im Kommen und wird dieses Land nachhaltig verändern und vor Allem verbessern.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Sei der Erste)